Facebook Google pinterest twitter xing
simplify.

TimeWaver

TimeWaver ist eine quantenphysikalische Schnittstelle zum Informationsfeld und wurde dafür konzipiert, die tieferen Ursachen von Krankheiten und Störungen aller Art im Informationsfeld zu finden und zu analysieren. Er hilft bei der Balancierung, also der Wiederherstellung des Gleichgewichts, auf allen Ebenen unseres Daseins. Sowohl auf der körperlichen wie auch auf der Schwingungsebene, auf der energetischen Ebene und auf der Informationsebene.

Time Waver

Die Schnittstelle

Mit TimeWaver ist es möglich, die nicht sichtbaren Einflüsse zu erkennen, die uns in allen Lebensbereichen beeinflussen, und diese auszugleichen. Dabei ist es wichtig, das der Mensch auf allen Ebenen – zum Beispiel Physis, Energiefluss, Frequenzen, Psyche, vererbte Grunddispositionen – versteht, was in ihm passiert. TimeWaver arbeitet auf den zehn Ebenen, die man im Menschen unterscheiden kann. Dabei werden die Wechselbeziehungen im Körper sowie die Energie- und die Informationsebene betrachtet. Diese Faktoren sind eng miteinander verbunden und arbeiten im Idealfall zusammen. Der Mensch reduziert sich nicht nur auf seinen Körper. Er wird oft krank, wenn er im Inneren seinen Sinnbezug verliert.

Körper und Geist

Disbalancen haben komplexe Ursachen. Sie können psychisch, viral, bakteriell, genetisch, aber auch beruflich oder familiär bedingt sein. Diese Ursachen widerspiegeln sich in einem Bereich, den der deutsche Physiker Burkard Heim als ein physikalisches Feld erkannte. Da dieses Feld nach seiner Erkenntnis nicht aus Kräften oder Energiepotenzialen, sondern aus Informationsmustern besteht, nannte er es Informationsfeld. Sein Modell beschreibt, dass es nicht nur Körper und Geist verbindet, sondern alle materiellen Prozesse steuert.

Regulationsprozesse anregen

Mit Hilfe einer quantenphysikalischen Schnittstelle werden beliebige Informationen und Schwingungsmuster in das Informationsfeld des Menschen übertragen. Dies lässt sich mit der Einnahme eines homöopathischen Mittels vergleichen. In beiden Fällen geschieht kein biophysischer Prozess, sondern der Körper wird mit Informationen über Störungen und deren Auflösung versorgt. TimeWaver ermittelt, welche Schwingungsmuster das Informationsfeld des Klienten benötigt, um sich wieder neu zu regulieren. Da Informationsfelder nach Heim die Schnittstelle zwischen Körper und Bewusstsein bilden, finden sich in ihnen die Entsprechungen tieferer Ursachen von Störungen. Löst man diese Ursachen auf, lösen sich auch die energetischen Blockaden auf.

 

Hinweis: Wissenschaft und Schulmedizin anerkennen die Existenz von Informationsfeldern und deren hier aufgeführte medizinische Bedeutung zurzeit nicht. Informationsfeldmedizin bezieht sich nicht auf den physischen Körper, sondern wirkt ausschliesslich im Informationskörper des Menschen. Ihr Ziel ist nicht die Erkennung, Linderung oder Verhütung von Krankheiten, sondern das Erkennen und Auflösen von Störungen im Informationsfeld. TimeWaver Med ersetzt nicht den Gang zum Arzt oder Therapeuten.