Facebook Google pinterest twitter xing
simplify.

Meine Kunden sagen

Ich bin nicht stolz auf das Feedback meiner Kunden,
ich bin dankbar zu erleben, was sich bei ihnen bewegt.

Es gibt keine Lösungen im Leben. Es gibt Kräfte in Bewegung: die muss man schaffen; die Lösungen folgen nach.

Antoine de Saint-Exupéry

Patrick L.

Primarlehrer aus Goldau

Die Zusammenarbeit zwischen mir und Stefan ist per Zufall zustande gekommen – eigentlich wollte ich ursprünglich bloss einen Wasserenergetisierstab bestellen – welchen ich jetzt auch habe ;-)

Ich bin vor einem Jahr in ein körperliches Übertraining – ich mache Spitzensport - aber auch mentales Burn-out „gelaufen“. Hier schätze ich Stefan sehr als guten Zuhörer mit unkonventionellen Lösungen. Eine davon ist mit Sicherheit die Arbeit mit dem „Mentalizer“. Vielleicht muss ich an dieser Stelle noch erwähnen, dass ich ein ziemlich skeptischer Mensch bin – so war das auch, als ich bisher das erste und einzige Mal den Mentalizer benutzt habe – nur so viel zum Thema Placeboeffekt ;-) Ich muss aber wirklich sagen, dass ich mich, seitdem ich den Chip bei mir trage, deutlich fokussierter, besser und selbstbewusster fühle und ich wirklich merke, wie er mir gut tut!

Herzlichen Dank Stefan, dass ich mit dir zusammenarbeiten darf und solch spezielle und tolle Erfahrungen machen darf, welche mir im Sport mit Sicherheit einen Vorteil verschaffen werden!  

Matthias

IT Consultant aus Zürich

Das Coaching war für mich sehr gewinnbringend. Vorher ging so einiges schief, das Coaching war ein Wendepunkt. Von da an ging es bergauf, mein Auftreten gegenüber meinen Mitmenschen hat sich markant verändert. Ich werde anders wahrgenommen und kann auch das durchsetzen, was ich will. Ich bin nicht ein anderer Mensch geworden, aber ich habe gelernt, meine Stärken zu nutzen und mich anders zu präsentieren. Das Coaching kann ich wirklich empfehlen. Heute konnte ich wieder die Früchte von dem ernten, was Du mir mit auf den Weg gegeben hast. Ein grosser Kundenworkshop lief perfekt ab, obwohl plötzlich mehr als doppelt so viele Leute als geplant dabei waren, am zweiten Tag kamen sogar noch mal 15 Teilnehmer zusätzlich dazu. Noch vor Deiner Unterstützung ich wäre «gestorben» vor Nervosität. Das ist ein echtes Highlight! Die Message im WhatsApp war dabei eine besondere Unterstützung :-) , Zurzeit bin ich übrigens bis an Weihnachten komplett Ausgebucht, super!
Ich möchte unbedingt weitermachen, ich sehe sehr viel Nutzen, für mich und meine Weiterentwicklung. Ganz herzlichen Dank 

Manager (Anonym)

Internationaler Grosskonzern aus Zürich

Als Manager verfolge ich einen holistischen Ansatz. Mitarbeiter versuche ich auf allen Lebensrelevanten Ebenen zu begleiten welche in direktem Zusammenhang mit den beruflichen Erfolg und Erfüllung stehen.

Als Manager ist dies eine Gradwanderung, wie weit kann ich gehen, was ist meine Verantwortung, wann höre ich auf. Manager bleiben Vorgesetzte und dies sollte nicht verwischen.

In diesem Zusammenhang habe ich einen talentierten Mitarbeiter der ca. 1 Jahr mit einer Schreibschwäche gekämpft hat. Dies ist insbesondere dramatisch, da das berufliche Umfeld (Consulting) meines Mitarbeiters hauptsächlich von schriftlichen Ergebnissen, Empfehlungen, Berichte geprägt ist.

Ich bin zum Schluss gekommen, dass mein Mitarbeiter externe Unterstützung braucht um seine mentale Blockade zu transformieren.

Stefan Iten hat mich durch seinen «simplify» Ansatz überzeugt. Reduktion auf das Wesentliche. Ich habe meinem Mitarbeiter seine Nummer in die Hand gedrückt mit der Empfehlung sich mal bei Stefan zu melden.

Nach ca. 2 Wochen konnte ich signifikante Veränderungen in der schriftlichen Korrespondenz feststellen. Nach 1 Monat konnte ich meinen Augen kaum trauen. Ausführliche, fehlerfreie Mails und Dokumentationen welche ich in dieser Form noch nicht von meinem Mitarbeiter kannte.

Ich bin sehr glücklich über die sofortige Auflösung der Blockade. In erster Linie freue ich mich aufrichtig für meinen Mitarbeiter, dass er den Weg des Mental Coachings für sich eingeschlagen hat und seine Themen angehen kann.

Ich kann Stefan Iten von simplify. aus persönlicher Erfahrung sehr empfehlen. Stefan verfügt über Methoden und Kompetenzen die einfach greifen und sich integrieren lassen.

Stephanie L.

Grafikdesignerin (Zürich)

Ich habe Stefans Unterstützung mehrfach gesucht: in verschiedenen schwierigen familiären Situationen und auch bei gesundheitlichen Problemen.
Stefans analytische und zugleich intuitive Art an Situationen heranzugehen haben mir geholfen, den Zugang zu den eigenen Ressourcen zu finden und bestehende Blockaden zu erkennen und sie aufzulösen.

Mir gefällt sehr, dass es in Stefans Arbeit kein Gefälle zwischen Ratsuchenden und Ratgebendem gibt. Ich würde Stefan Iten allen Leuten empfehlen, die lösungsorientiert mit einem Coach einen Weg zur Verbesserung ihrer (Lebens)situation suchen.

Durch die Arbeit mit dem TimeWaver findet man verblüffend schnell erstaunliche Dinge über sich und die einen umgebenden Strukturen heraus - mit vielen Aha-Erlebnissen.
Einfach genial, wie es funktioniert. Oder besser: genial einfach und es funktioniert!

Herzlichen Dank! S.L.

Martina B. 

Therapeutin  (Zürich)

Dank dem Coaching bei Stefan kann ich heute viel strukturierter und zeitsparender Arbeiten. Er hat mir geholfen den Kern der Sache auszuarbeiten. Durch ihn habe ich meine Stärken und Schwächen kennengelernt. Seine Unterstützung hat mich auf meinem beruflichen Weg ein grosses Stück weiter gebracht. Durch seine direkte, ehrliche und dynamische Art konnte er bei mir ganz viel bewegen und ich fühlte mich optimal unterstützt.

Ich danke Dir, lieber Stefan, von ganzem Herzen für Deine Begleitung.

Martin G. 

Informatiker  (Zürich)

Oft habe ich mich gehetzt und gestresst gefühlt, einfach weil ich viel zu kompliziert überlegt, geplant – und so auch gelebt habe. Gingen meine Pläne nicht auf, fühlte ich mich oft gestresst und  habe mich geärgert. Stefans Methode hat mir geholfen einen „Schritt zurück“ zu machen, Dinge zu überlegen, teilweise auch Dinge zu akzeptieren, die ich nicht ändern kann und mich deshalb nicht zu ärgern. Und auch Sachen zu strukturieren und an mich „herankommen“ zu lassen und - zu leben. Lieber Stefan, Du hast mir geholfen in einer anspruchsvollen beruflichen und privaten Situation Ordnung zu machen und wieder Ruhe zu finden in nur wenigen Sitzungen und Besprechungen.

Ich und meine Familie danken Dir dafür.